Sakthi Puja – Nigama Yoga – 5

Sakthi Puja – Nigama Yoga – 5
Sakthi (Energie) oder Adhi Para Sakthi selbst, wird als die Mutter des Universums bezeichnet. Die Siddhas (Yogis) hielten in der alten Zeit spezielle Rituale ab und beteten damit zu der großen Ur-Mutter Sakthi durch ihre Pujas (pooja).
In der tamilischer Sprache heißt es “Sakthi Vazhipadu” oder “Saktham”. In den alten vedas wird es als “Nigama” bezeichnet, wo Sakthi (als die Ur-Mutter oder aber als die eine Frau) mächtiger als alle anderen ist. Sie wird als die Ur- Schöpferin verehrt.
Die wahren Religionen des Hinduismus sind: Saivam (Saivaismus), Vainavam (Vaishnavaismus), Saktham (Sakthismus), Kaumaram (Murugan), Kanapathiam und Vedam.
Viele Jahre später,  wurde durch den Einmarsch der Brahmanen in Indien und durch den falschen, selbstsüchtigen und intriganten Einfluß der Brahmanen, die wahre Religion des Saktham (Sakthi Vazhipadu) mutwillig zerstört und die wahren Bedeutungen des Saktham der gesamten Menschheit unzugänglich gemacht und die wahren Bedeutungen verschwiegen. Eine Frau darf in den Augen der Brahmanen nicht als die Höchste und als die Erste gelten und eine Frau darf keine höhere Macht erlangen als ein Mann oder die Brahmanen selbst!
Damit die Brahmanen ihre Machtstellung nicht verlieren konnten und immer noch können, entwickelten sie im Geheimen selbst erfundene verlogene Varianten der  Urschöpfung. Vainavam, Kanapathim & Vedam, die alles Teile von Agama sind, in denen es darum gehen soll, das die Menschen (Männer und Brahmanen) mehr Macht erlangen sollen und die Urschöfperin als weibliches Wesen geschwächt werden sollte. Die Idee der Brahmanen war (immer noch ist)  es, einen Krieg zwischen den Saivam & Vainavam Gläubigern zu entfachen, damit der Focus der Menschen nur noch auf den Krieg, dass die wahren Bedeutungen und Geheimnisse der Saktham & Kaumaram in Vergessenheit geraten sind.
Die alten Siddhas, (die tamilischen Yogis und Swamis) , schrieben alle Informationen, wahren Bedeutungen und die tatsächlichen Beweise versteckt eingebaut in Ihre eigenen Lieder und die Siddhas beteten weiterhin zu Sakthi als die große Ur-Mutter. (Beweise und Belege sind vorhanden).
Die wahren Sakthi Puja (Pooja) Rituale wurden von den alten Südindischen Siddhas entwickelt und sollen Ruhe, Gleichheit, Sicherheit, Geborgenheit, Zufriedenheit in die eigenen Familien bringen. Einige Pujas (Pooja’s) der alten Siddhas sind: Varahi Puja, Durga Puja, Kali Puja, Prathiyangara Devi Puja, Valai Puja usw.
Der Südindische Siddha Boghar, war der Urgründer des Taoismus. Siddha Boghar versteckte seinen lebenden Körper in Südindien an einem sicheren Ort und reiste Astral nach China und besetze einen Körper eines Mannes der gerade am sterben war mit seiner Seele und nannte sich von nun an selbst als  Lao Tzu. Im Taoismus erklärte Lao Tzu (Siddha Boghar) deutlich, über “Shiva als das Yin” und ” Sakthi als das Yang”. Ohne Ying gibt es kein Yang und ohne Yang gibt es kein Ying. Die Südindischen Siddhas erklären dies auf die gleiche Art und Weise: Ohne Shiva kein Sakthi, ohne Sakthi keinen Shiva. Darum gebürt der volle Respekt der Ur- Göttin Sakthi die Rolle der großen Urmutter, denn sie gebar die Welt und nicht der Vater.
Wenn Sie mehr über die wahren Geheimnisse und belgten Fakten der alten Siddhas lernen und erfahren wollen, melden Sie sich bitte einfach zu unseren (in Europa einzigartigen) Yogastunden an.
An den Samstagen jeweils 1 – 1 1/2 Stunden werden wir Pujas wie sie ursprünglich abgehalten werden an und dort können Sie auch mehr über die Ur-Mutter Sakthi (Energie) und über Para Sakthi (Universum) und Adhi Para Sakthi (Großes Universum) erfahren und wir erklären Ihnen wie die wahren Puja (pooja’s) ablaufen und danach meditieren wird alle zusammen. Danach dürfen sie ein Prassadam (Gabe der Götter) mit nach Hause nehmen.
Frühbucher: 10€ pro Person.
Kosten: 15 € pro Person.
Zeit: 16.30 – 17.30 Uhr
Datum: 23.März.2018
Anmeldungklicken Sie hier
Ort:
Siddha Yoga & Ayurveda Zentrum, Bahrgasse 9, 4020 Linz

English:

Sakthi is referred from Adhi Para Sakthi, the mother of universe and the universe itself. Siddhas(Yogis) prayed Sakthi by rituals called Puja. In Tamil language its called, ‘Sakthi Vazhipadu’ or ‘Saktham’. In veda its called as ‘Nigama’, where Sakthi(The mother or woman) is more powerful.

The religion in Hinduism are Saivam (Saivaism), Vainavam (Vaishnavaism), Saktham (Sakthism), Kaumaram(Murugan), Kanapathiam and Vedam.

By years the Saktham(Sakthi Vazhipadu) are started to get destroyed due to Brahmins don’t want the woman take higher power. And they develop further Vainavam, Kanapathim & Vedam that are also part of Agama, where man take more power. Also they created a war between the Saivam & Vainavam. So that people will forget the Saktham & Kaumaram.

But Siddhas, the tamil yogis were written all those information as songs with hidden information and also they always prayed Sakthi as mother. Their Sakthi puja rituals bring the peace and safety in family. Some of their Sakthi pujas are Varahi Puja, Durga Puja, Kali Puja, Prathiyangara Devi Puja, Valai Puja, etc.,

Taoism created by Lao Tzu, he was the Siddha Boghar. He took the body of chinese and went to china and later he called as Lao Tzu. In Taoism he explained clearly about ‘Shiva(Yin)’ & ‘Sakthi(Yang)’. With out Yin, there is no Yang. Similarly without Yang, there is no Yin. Siddhas explain same way, ‘Without Shiva no Sakthi, without Sakthi, no Shiva’. That’s why naturally the God give the birth work to mother not the father.

We are opening again the Siddha’s Sakthi Puja in our yoga lessons. We planned to make 1 to 1.5 hour class at Saturdays to explain and learn more about ‘Mother Sakthi(Energy), Para Sakthi(Universe) & Adhi Para Sakthi(Mega Universe)’.

Early Bird: €10 per Person.

Cost: €15 per Person.

Time: 16:30 – 17:30.

Date: 23.March.2018

RegistrationClick Here

Place:

Siddha Yoga & Ayurveda Zentrum, Bahrgasse 9, 4020 Linz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *