Special News

Alagukannan Kumaresan aus Südindien (Kerala)

  • Aufgewachsen mit Ayurveda und Yoga
  • Diplomierter und anerkannter Ayurevda-Therapeut
  • Diplomierter Yoga-Meister

14925238_1658849251112555_2870193700079023786_n

 

Aus dem umfangreichen ayurvedischen Angebot, wird individuell vor jeder Behandlung eine auf

Ihre Bedürfnisse eingehende Massageart aus den folgenden Bereichen ausgewählt:

Abhygangam, Udvertanam, Jambira Pinda Swedam Ayurvedische Massagen

Shiroabhyangam – Ayurvedische Kopfmassage

Mukabhyangam – Ayurvedische Gesichtsmassage

Padabhyangam – Ayurvedische Fußmassage

Links:

Diese speziellen entspannenden Massagen mit wertvollen und speziellen Kräuterölen aus Indien

befreien den Geist und regen die Sinne an. Nicht nur die Haut, sondern auch die inneren Organe

werden bei den verschiedenen Massagebehandlungen positiv stimuliert und beeinflusst.

Ayurveda wirkt regenerierend, ausgleichend und harmonisierend auf den Körper und seine

gesamten Systeme. Unter anderem reinigt und stärkt die Massage das gesamte Lymphsystem.

Genauso kann eine nachhaltige Reduzierung von übermäßigem Schwitzen, Körpergeruch und

Cellulite mit gezielter Behandlung erreicht werden. Der Klient spürt schon während der

Behandlung maßgeblich, dass die gesamte Energie im Körper wieder zu fließen beginnt – vom

Kopf bis zu den Zehenspitzen.

Die drei bekannten Doshas:

• Vata (Wind, Luft und Äther), das Bewegungsprinzip

• Pitta (Feuer und Wasser), das Feuer- bzw. Stoffwechselprinzip

• Kapha (Erde und Wasser), das Strukturprinzip

bilden die Grundlage von Ayurveda. Auf diese Grundlagen wird individuell bei jeder Behandlung

eingegangen.